Sida hermaphrodita (Energiepflanze)


Wir testen diese Pflanze schon seit 2005. Wir verwenden nur unser eigenes selektiertes Saatgut.
Diese mehrjährige Pflanze ist fast vergleichbar vom Anbau, Anbaudauer und Ertrag wie Miscanthus. Der Ertrag hängt wie bei allen anderen Pflanzen auch von der Bodenqualität und den zu erwartenden Niederschlagsmengen ab.

Diese Pflanze ist sehr vielseitig Sie kann als Futterpflanze, als Bienennährpflanze (ca. 100 kg Honig/ha), Heilpflanze, Faserpflanze und zur thermischen Verwertung sehr gut verwendet werde
    
Die Hauptproblematik im ersten Jahr liegen in der Unkrautbekämpfung, deshalb empfehle ich keinen Samen direkt auszusäen, sondern kleine vorgezogene Pflanzen mit einer Pflanzmaschine  ca.14 000 Pfl/ha zu pflanzen.
Diese Pflanzen können nach vorheriger Bestellung in kleineren Mengen (aber mind.10 000Stück) über mich bezogen werden. Zu Fragen zur Kultur stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

email: andre@gaertnerei-berger.de
Pflanzung von Sida
Pflanzung ist von April bis September möglich. Beste Erfahrungen haben wir mit August,September Pflanzungen gemacht.

Am besten werden 14 000 Presstöpfe (ca. 3x3cm) mit je 2-3 Pflanzen gepflanzt. Das ergibt ca 35 000 Pflanzen/ ha.

Unsere Jungpflanzen sind bei Auslieferung mind. 15 cm groß, damit sofort ohne Probleme auf den Acker gepflanzt werden kann.

Empfohlener Reihenabstand ca. 90 cm in der Reihe ca. 70 cm

Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.